Ihr Einstieg in die Telemedizin: ein Jahr kostenfrei.

Nur für kurze Zeit: Steigen Sie jetzt zu besonders vorteilhaften Konditionen ein. Keine Servicegebühr für Neueinsteiger:innen.

Unser Telemedizin-Onboarding ist kompakt, unkompliziert und umfassend. In unserem flexiblen E-Learning-Kurs erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen. Teilnehmen können Sie von überall aus. Die Kurszeit von 4 bis 6 Stunden können Sie sich frei einteilen. Unsere Expert:innen stehen Ihnen darüber hinaus jederzeit für Fragen zur Verfügung. Außerdem stellen wir Ihnen für ihre ersten Online-Sprechstunden persönliche Coaches zur Seite.

Sie benötigen nur
3 Dinge, um mit
uns zu starten:

  • Personalausweis
  • Lebenslange Arztnummer (LANR)
  • Betriebsstätten-Nummer (BSNR)

Werden Sie mit einfacher Alltagstechnik Telemediziner:

  • PC / Laptop und ein Smartphone
  • Internetverbindung mit Webbrowser
  • E-Mail-Adresse

So einfach funktioniert das Onboarding:

  1. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Kontaktformular.
  2. Wir melden uns zu Ihrem Wunschtermin und klären im persönlichen Gespräch Ihre Bedürfnisse.
  3. Auf Wunsch gestalten wir passend zur Praxiskapazität und Ihren Wünschen eine Kooperationsvereinbarung.
  4. Vereinbaren Sie einen flexiblen Onboarding-Termin.
  5. Nehmen Sie am kostenlosen E-Learning-Kurs teil, wann und wo es Ihnen passt.
  6. Ihre erste Online Videosprechstunde findet als Test-Call statt. Danach erhalten Sie ihre Medgate-Telemedizin-Lizenz. (Zugang zu telemedizinischen Guidelines, Fortbildungen, Medgate Academy etc.)

Arbeitszeiten? Flexibel!

Sie können feste Zeiten für Behandlungen mit Medgate festlegen. Dazu hinterlegen Sie Ihre Verfügbarkeiten einfach in unseren Online-Kalender. Für diese festgelegten Zeiträume weist Ihnen dann unser Team Patient:innen aus ganz Deutschland (und aus dem bereisten Ausland) zu. Ob kurz oder für einen ganzen Tag – dank des attraktiven Vergütungsmodells lohnen sich Online-Behandlungen mit Medgate immer.

Und was kann man dabei verdienen?

Ärzte werben Ärzte.

Häufig gestellte Fragen/FAQs:

Warum Medgate?

Medgate gilt mit über 20 Jahren Erfahrung und über 12 Millionen durchgeführten Telekonsultationen als Pionier der Telemedizin. Wir legen größten Wert auf Qualität in allen Bereichen. Daher führen wir Ärzt:innen, welche bisher überwiegend in der physischen Versorgung tätig gewesen sind, mit unserem Einführungstraining und unseren Guidelines an eine exzellente telemedizinische Patientenversorgung heran. Gleichzeitig bieten wir größtmögliche digitale Kompetenz hinsichtlich IT und Datenschutz.

Wie funktionieren die Einarbeitungen und Fortbildungen?

Die Medgate Academy macht Sie in einem Einführungskurs fit für die Telemedizin. Sie schließen diesen Kurs mit einem Zertifikat ab.

Im Rahmen der Medgate Academy können Sie weitere telemedizinische Kurse absolvieren, wie zum Beispiel in den Bereichen Pädiatrie, Notfälle, Gynäkologie und darüber das Medgate-Qualitätssiegel erlangen. Darüber hinaus findet jeden Dienstag eine 1-stündige durch Ärztekammern zertifizierte medizinische Fortbildung statt, welche auch allen unseren Partner-Ärzt:innen offen steht.

Wie funktioniert das Wartezimmer?

Patienten, welche sich über Medgate eine Telekonsultation gebucht haben, werden von einem erfahrenen Team und Ärzt:innen anhand der Behandlungsdringlichkeit vorsortiert, analog dem Triage-System einer Notaufnahme. Notfälle werden dadurch sofort herausgefiltert. Unsere Partner-Ärzt:innen behandeln daher nur unkritische Patient:innen.

Muss ich die Patienten im PVS-System selbst anlegen?

Diesen Service übernimmt Medgate für Sie: Patient:innen sind bereits mit allen nötigen Versicherungs- und Stammdaten im PVS-System hinterlegt. Sie können sofort mit der Behandlung starten und sind größtenteils von der Bürokratie entlastet.

Wie läuft die Videosprechstunde ab?

Sie wählen den Patienten aus der Warteliste aus und starten die Videosprechstunde. Während des Videogesprächs dokumentieren Sie in der Patientenakte und können Krankschreibungen, Rezepte oder Überweisungen ausstellen.

Kann ich auch eigene Bestandspatient:innen beraten?

Natürlich können Sie auch die eigenen Bestandspatient:innen telemedizinisch versorgen. Dafür nutzen Sie einfach die Videokomponente, auf die Sie bereits im Rahmen des telemedizinischen Einführungstrainings geschult wurden.

Welche Ärzt:innen kooperieren mit Medgate?

Niedergelassene Kassen-Ärzt:innen (mit KV-Sitz) der Fachgebiete Allgemeinmedizin, Innere Medizin und Pädiatrie.

Wie sind die Einsatzzeiten?

Wie viele Stunden Sie arbeiten möchten, entscheiden Sie selbst. Es sollten zumindest 2,5 Stunden pro Woche sein.

Wie wird abgerechnet?

Die erbrachten Leistungen rechnen Sie ab. Unser Abrechnungsteam unterstützt Sie gern bei allen Fragen bezüglich der Abrechnung. Hier erfahren Sie mehr

Was kostet mich die Videosprechstunde?

Das telemedizinische Einführungstraining und den technischen Support stellt Ihnen Medgate kostenlos zur Verfügung, ebenso eine kostenfreie Nutzung aller Medgate-Angebote im ersten Vertrags-Jahr.

Arbeite ich bei Medgate festangestellt?

Nein, Sie arbeiten freiberuflich mit Medgate zusammen.Nein, Sie arbeiten freiberuflich mit Medgate zusammen.

Wie lange ist die Vertragslaufzeit?

Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Monate.

Welche technische Ausrüstung brauche ich?

PC oder Notebook mit Webcam sowie eine stabile Internetverbindung. Das technische Onboarding führen Sie zusammen mit unserem IT Support durch. Dieser steht selbstverständlich auch bei Fragen, die im Verlauf auftreten, zur Verfügung.

Was brauche ich sonst noch?

Personalausweis, Lebenslange Arztnummer (LANR), Betriebsstätten-Nummer (BSNR)

Ihr Profil:

  • Fachrichtung: Allgemeinmedizin und Innere Medizin
  • Sie verfügen über einen KV-Sitz oder haben Zugang zu einem KV-Sitz
  • Sie sind Ärztin oder Arzt in einer Einzelpraxis, leiten eine Gemeinschaftspraxis oder ein Medizinisches Versorgungszentrum
  • Optimalerweise verfügen Sie über mehrjährige Berufserfahrung in der primärärztlichen Patientenversorgung

Ihr persönlicher
Sofort-Kontakt:

Hans Hirsch

Partner Network Manager
partner@remove-this.medgate.de
T: +49 800 181 79 70
M: +49 160 915 820 36

Oder Rückruf vereinbaren.
Ihr Wunschtermin:

Bitte beachten Sie, dass medizinische Anfragen und Terminmeldungen über dieses Kontaktformular nicht möglich sind. Kontaktieren Sie uns hierfür über die Medgate App.